Auratechnik

 

 

Die Arbeit eines Aura-Therapeuten ist auf einer sehr respektvollen und feinfühligen Ebene aufgebaut. Es wird mit dem Wächtersystem gearbeitet. Es dürfen nur Themen behandelt werden die vom Wächtersystem des Klienten erlaubt sind und zum richtigen Zeitpunkt behandelt werden dürfen. Die Themen die Priorität haben zeigen sich meist dominanter als andere.

In der ersten Beratung wird mit dem Klienten die Thematik besprochen. Seine Beschwerden wie Krankheiten, Körperliche Symptome, Wünsche, Erlebnisse u.s.w.

Erfahrungsgemäss braucht es ca. 2 - 3 Behandlungen pro Thema, im Abstand von ca. 4 Wochen. Du bestimmst jedoch jeder Zeit selbst, wie oft und wie du weiter machen möchtest.

 

 

Wichtig für die Behandlung

Alles was geschieht oder nicht geschieht darf sein.

Für Dich kann Auratechnik dann von Nutzen sein: 

Körperliche & Psychische Beschwerden zu lösen.

Du schon vieles versucht hast, es aber nicht geholfen hat.

Auf der Suche nach neuen Wegen bist um gesund, frei & glücklich

zu werden. Die Schulmedizin nicht mehr weiter weiss.

 

Aurachirurgie

Bei Aurachirurgie arbeitet der Auratechniker mit Chirurgenwerkzeugen, wie der normale Chirurg auch. Die Operation findet einfach energetisch (in der Aura) statt und der Klient wird dabei nicht verletzt. Die Operation kann Mittels Anatomie-Atlas oder Organmodell durchgeführt werden. Hat der Klient eigene Ultraschall Bilder wären auch diese möglich.

unnamed.jpgchirurgie.jpg

 Wichtiger Hinweise 

Ich mache meine Arbeit mit Liebe, Respekt und nach bestem Wissen und Gewissen im Sinne der Energiearbeit. Ich mache keine Heilversprechungen, stelle keine Diagnosen und ich sage auch niemals, dass  ärztlich verordnete Medikamente & Therapien abgesetzt werden sollen. Auch bin ich nicht befugt Rezepte auszustellen. Jeder Kunde ist für sich selbst verantwortlich. Er ist gebeten mit meinen Informationen sorgfälltig umzugehen. Ich unterstehe selbstverständlich der Schweigepflicht und Datenschutzbestimmungen.

IMG-2127.PNG