Magnetophatie

Was ist das & wo kann sie helfen?
Bei der Magnetopathi wird der Klient ohne berührt zu werden mit Magneten behandelt. Bevor das gemacht wird werden ca. 2 dl. 
Wasser mit Magneten aufgeladen. Dieses Wasser nimmt der Klient 10min. vor der Behandlung ein. Aufgrund des aufgeladenen Wassers, dass sich im Körper des Klienten verteilt, können jetzt mit dem Magneten die negativen Energien durch den Magneten abgescannt & rausgezogen werden. Diese werden mit kreisenden Bewegungen & über Hand - & Fuss Chakras entfernt. Danach wird die Stelle mit Energie und was es sonst noch braucht aufgefüllt. Bei dieser Behandlung liegt der Klient mit dem Kopf Richtung Norden. Das hat mir der magnetischen Schwingung des Nordens zu tun!
In dieser Position erholt sich alles schneller! Nach dem germanischen Glaubendes Heilen ist der Ursprung grösster magischer Kraft für Ruhe, Wohlstand und Heilungsrituale.

Experiment von Wissenschaftler:
Nachdem man 6 Ratten das Magnetwasser zu 
trinken gab, sahen die Mediziner, dass das Wasser zu den Störzonen geflossen ist z.B. Tumore, Zysten, Blockaden oder Geschwächte Organe.

Worin kann dich die Magnetophatie unterstützten:

Aura Reinigung
Chronische Schmerzen
Angestaute Energie entfernen
Erleichterung für deine Schwingung
Umprogrammierung von Glaubenssätzen

Ängste lösen
Blockaden lösen
Medikamente entgiften

Mehr Wohlbefinden etc. 

,,Wunder geschehen, wenn mann sie zulässt!``